„Mode ist Ausdruck vom Lebensgefühl und dem Zeitgeist!“

Das Projekt: „sacrifier à la mode“
Das Projekt, das auf deutsch: „der Mode huldigen“ lautet, widmet sich der kompletten Bandbreite der Fashion- und Beautyfotografie. Ziel ist es, nicht einen speziellen Modetyp oder ein Kleidungsstück in der Vordergrund zu rücken, sondern die Menschen und ihre individuellen Modestile, getreu dem Motto: „Kleider machen Leute“. Dabei soll das Projekt die gesamt Bandbreite von casual look, high fashion, lingerie sowie sports- und beachwear abdecken. Die fertigen Fotografien entsprechen einem typischen Editorial. Die Aufnahmen finden entweder im Studio in Mülheim an der Ruhr oder on location statt. Ausgewählte Aufnahmen werden retuschiert, wobei die Beautyretusche des Modells im Vordergrund steht. Des Weiteren erhält jedes retuschierte Bild einen Schriftzug mit einem individuellen Titel, um den Printcharakter der Fotografie zu verstärken.

voyage à Paris
pour piétons
costume du dimanche
Chassez le naturel, il revient au galop
graffitis
entendiado
être auréolé de soleil
jean style
dépôt de charbon
mauve
veste en cuir
bracelet d´or
ballon rouge
lingerie féminine
bleu chapeau
en tenue d´été
mostrar a sua verdadeira faceta
débardeur
lingerie rose
la Californie
gilet grise
la mode Lolita
motif à fleurs
collection d'automne
jupe écossaise
chemisier blanc

Schreibe einen Kommentar